clear

Rathaus Arnsberg

v-architekten freuen sich sehr:

Nach dem 1. Preis im interdisziplinären Realisierungswettbewerb Rathaus Arnsberg - klimaneutral und offen - und dem darauffolgenden VgV-Verfahren hat die Stadt Arnsberg beschlossen, v-architekten mit der weiteren Objektplanung zu beauftragen:

Gegenstand des Realisierungswettbewerbs war die Sanierungs- und Umbauplanung für das Rathausgebäude mit ca. 6.900 m2 Nutzungsflächen in Verbindung mit der Freianlagenplanung für die unmittelbar an das Gebäude anschließenden Freiraumbereiche.

Bei der Gebäudeplanung geht es vor allem um die energetische Sanierung, um die Gestaltung der Fassaden, um die Neugestaltung der Bürolandschaft für verschiedene Arbeitssituationen und unter kommunikativen Aspekten sowie um die Ausbildung der öffentlichen Bereiche für die Besucher. Die Barrierefreiheit stellt dabei eine wichtige Anforderung an die Architektur dar. Bei der Gestaltung des Freiraums sind im Realisierungsteil die barrierefreie Anbindung an das Gebäude im Hinblick auf die Topografie des Geländes sowie die Zugänglichkeit zum Wasser von besonderer Bedeutung. Die Belange des nachhaltigen Bauens erfahren im Wettbewerb besondere Berücksichtigung.

Zurück